Tag der offenen Tür 2017

Einmal im Jahr stehen die Türen PANGEAs einen ganzen Tag lang allen Interessierten, die sich gerne über die Arbeit von PANGEA informieren möchten, aber auch allen Freund_innen und Unterstützer_innen PANGEAs offen. An diesem Tag finden Highlights aus dem regelmäßigen PANGEA-Programm im Schnelldurchlauf statt. Beendet wird der Abend mit der Finissage unserer Ausstellung PANGEA – 11 Jahre Begegnung. Das Programm im Überblick:

  • 10:00 bis 13:00 Uhr – Held_innen des Alltags: Kochen mit KAMA
  • Wir kochen gemeinsam mit Samira von KAMA Linz ukrainische Spezialitäten! Hier entsteht auch ein Teil des Buffets für die Finissage der PANGEA-Ausstellung am Abend.

  • 13:30 bis 15:00 Uhr – Sofagespräche: Diskussion über die gesellschaftliche Relevanz von Initiativen wie PANGEA
  • Gemeinsam diskutieren wir in einer moderierten Gruppe über gesellschaftspolitische Themen. Hier sind alle Meinungen willkommen!

  • 15:30 bis 17:00 Uhr – KunstFabrik: Bodypercussion-Workshop
  • Musik nur mit dem eigenen Körper machen? Geht das denn? Aber klar! Wie genau das funktioniert, zeigt die Musik- und Tanzpädagogin Nadine Sambs bei einem Bodypercussion-Workshop.

  • 17:30 bis 18:30 Uhr – Sprachcafé
  • Abseits von Grammatikbüchern, dafür aber bei Knabbereien und Tee, gibt es bei PANGEA jede Woche die Möglichkeit, in gemütlichem Rahmen mit anderen Menschen Deutsch zu sprechen. Denn hier steht nicht die Sprache im Vordergrund, sondern das Sprechen!

  • ab 19:00 Uhr – Finissage der Ausstellung 11 Jahre Begegnung
  • Bei dieser Ausstellung führen ehemalige und gegenwärtige PANGEA-Mitglieder und PANGEA-Mitarbeiter_innen durch die Geschichte, Gegenwart und Zukunft von PANGEA. Dazu gibt es das am Vormittag zubereitete Buffet von KAMA sowie musikalische Untermalung.

  • durchgehend: Informationsmöglichkeit über PANGEA
  • Den ganzen Tag lang stehen der Vorstand, Mitarbeiter_innen und Vereinsmitglieder von PANGEA für Fragen über die Arbeit von PANGEA zur Verfügung.

WANN: Donnerstag 27. April 2017, 10:00 bis 21:30 Uhr